/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Abenteuer Seidenstraße
Demnächst

Alfred de Montesquiou, Lucille Clerc

Abenteuer Seidenstraße

12.000 Kilometer von Venedig bis Xi’an

38,00 €

Noch nicht erschienen, erscheint am 21.02.2019
19.8 x 26.4 cm, gebunden, 320 Seiten mit 402 farbigen Abbildungen
Übersetzt von: Jutta Orth, Silvia Bartholl
ISBN 978-3-95728-237-8

Die Seidenstraße heute: eine Reise auf den Spuren von Marco Polo

Die Seidenstraße heute


Wer hat nicht schon davon geträumt, China und Zentralasien zu durchstreifen, so wie es Tausende Karawanen über fast 2000 Jahre hinweg taten? Tief einzutauchen in die reiche Vielfalt der Kulturen und den Glanz vergangener Königreiche? Dieser herausragend fotografierte Band entstand zur erfolgreichen arte-TV-Reihe und nimmt den Betrachter mit auf die Reise auf das 12.000 Kilometer lange Abenteuer Seidenstraße, um herauszufinden, wie die Orte aus Marco Polos Beschreibungen heute aussehen.


Geschichtlicher Rückblick und Einblick in die Kulturen am Rande der Handelsroute


Als Entdecker, Archäologe und Botschafter gleichermaßen folgt der Leser in 15 faszinierenden Etappen von Venedig über die Türkei, den Iran und Usbekistan bis nach China den Spuren, die Handel und kulturell-religiöser Austausch hier über Jahrtausende hinterlassen haben und erlebt, was die Regionen entlang der legendären Route heute ausmacht. Ergänzt durch Zitate Marco Polos aus der originalen Reisebeschreibung erzählt Alfred de Montesquiou in lebendigen Anekdoten und Geschichten von frühen Hochkulturen und dem Ursprung der Weltreligionen, dem Reichtum Asiens und des Orients sowie uralten Kulturtechniken.


Ein Reisebildband mit aktuellen Fotos der Seidenstraße, der auch einen spannenden Blick in die Geschichte der legendären Handelsroute wirft und Einblicke in die Produktion von Seide gewährt.


Alfred de Montesquiou

Alfred de Montesquiou arbeitete für die Presseagentur AP in Haiti und im Mittleren Osten. Für das französische Magazin Paris Match berichtete er über die Umwälzungen des Arabischen Frühlings und den Sturz Muammar al-Gaddafis in Libyen....