/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Die schönsten Kirchen Europas
Neu

Guillaume de Laubier, Jacques Bosser

Die schönsten Kirchen Europas

50,00 €

Lieferbar
28.0 x 28.0 cm, gebunden mit SU, 240 Seiten mit 300 farbigen Abbildungen
Übersetzt von: Claudia Arlinghaus
ISBN 978-3-95728-201-9

Ein opulenter Bildband der schönsten Kathedralen, Kirchen und Basiliken Europas

Interiorfotograf Guillaume de Laubier nimmt den Betrachter mit auf eine architektonische Reise zu 40 der schönsten Kirchen, Kathedralen und Basiliken in Europa: zum Petersdom in Rom, zur Sagrada Familia in Barcelona, zum Ulmer Münster oder Notre Dame in Paris, aber auch zu weniger bekannten Bauwerken wie dem Konvent in Eveux. Ob katholisch, protestantisch oder orthodox, ob aus Holz, Stein oder Beton, ob romanisch, gotisch, barock oder futuristisch: Kirchen sind Ausdruck einer jahrtausendealten Kunst und bieten so einen außerordentlichen Überblick der Architekturgeschichte Europas.
U.a. sind folgende Bauwerke enthalten: Rom (Petersdom und Basilika Santa Maria Maggiore) | Mailand (San Maurizio) | Neapel (San Severo Kapelle) | Palermo (Gesu Kirche und Palatin) | Chartes (Kathedrale) | Paris (Notre Dame) | Éveux (Konvent Sainte Marie de la Tourette) | Barcelona (La Sagrada Familia) | Cordoba (Mezquita) | München (Asamkirche) | Ulm (Münster) | Ottobeuren (Kloster) | Wien (St. Leopold am Steinhof) | Monte Tamaro (Sainte Marie des Anges) | Ely (Kathedrale) | Cambridge (King’s College) | London (St. Paul’s Cathedral) | Binarowa | Jawor (Friedenskirche) | Kiew | Borgund | Heddal | Uval


Guillaume de Laubier

Guillaume de Laubier ist einer der führenden französischen Interiorfotografen und kreiert seit über 30 Jahren aufwendige Fotostrecken für angesehene Dekorations- und Lifestyle-magazine, u.a. Elle Decoration. Er...


Jacques Bosser

Jacques Bosser ist Autor mehrerer Sachbücher und schreibt u. a. für AD Architecture und Connaissance des Arts. Er hat bereits mehrere Bücher mit Guillaume de Laubier zusammen geschrieben.