/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Fritz Lang
Neu

Arnaud Delalande, Éric Liberge

Fritz Lang

Die Comic-Biografie

25,00 €

Lieferbar
24.0 x 32.0 cm, gebunden, 112 Seiten
Übersetzt von: Anja Kootz
ISBN 978-3-95728-700-7

„Kino ist kein zweites Leben, es ist mein eigentliches“ Fritz Lang

Die Geburt eines Filmgiganten, festgehalten in einer bildstarken Graphic Novel


Mit Metropolis, Doktor Mabuse und M - Eine Stadt sucht einen Mörder setzte Regisseur Fritz Lang neue ästhetische und technische Maßstäbe und prägte so die Filmgeschichte wie kaum ein anderer Regisseur seiner Zeit. Doch während der Ausnahmeregisseur einen Welterfolg nach dem anderen feiert, begeistert sich die Liebe seines Lebens – die Drehbuchautorin Thea von Harbou, mit der er viele Produktionen schrieb – für die Nationalsozialisten. Schließlich muss sich Lang zwischen seiner Frau und seinem Gewissen entscheiden.


Sensibel und bildgewaltig nähern sich Arnaud Delalande und Éric Liberge dem Leben und Aufstieg des Kultregisseurs in der Weimarer Republik und schildern neben seiner facettenreichen Biografie auch eine düstere und herzzerreißende Liebesgeschichte.


Arnaud Delalande

Arnaud Delalande, geboren 1971 im französischen Herblay, studierte Geschichte am Institut d'études politiques in Paris. Bereits sein Erstlingswerk Notre-Dame sous la terre wurde zu einem vielfach übersetzten und...


Éric Liberge

Éric Liberge wurde 1965 im französischen Enghien-les-Bains geboren. Für seine vierteilige Comicreihe Monsieur Mardi-Gras wurde er auf dem renommierten Comicfestival in Angoulême, Frankreich, mit dem Prix René...