/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Warm Roads
Demnächst

Stefan Korn

Warm Roads

Was passierte, als ich nach Hause wollte und dafür per Anhalter die Welt umrundete

18,00 €

Noch nicht erschienen, erscheint am 08.04.2020
13.6 x 21.0 cm, Klappenbroschur, 304 Seiten mit 80 farbigen Abbildungen und 1 Karten
ISBN 978-3-95728-401-3

Per Anhalter um die Welt - spannend bis zuletzt!

Die Geschichte einer Weltreise: 22 Monate, 58 Länder, 108.895 Kilometer


Einmal im Leben „on the road“ wie in Jack Kerouacs Roman. Stefan Korn hat sich diesen Traum erfüllt und ist um die Welt getrampt. Per Anhalter ist er durch 58 Länder gereist, hat den Atlantik in einem Segelboot überquert und ist als Trainhopper auf amerikanischen Güterzügen mitgefahren. Dabei sind nicht nur die Länder sein Ziel, sondern auch die Bewegung auf der Straße und die Erfahrung, die Menschen kennenzulernen, mit denen er reist. Seine abenteuerlichen Erlebnisse schildert er in diesem Buch auf humorvolle Art und Weise und gibt seine vielfältigen Reiseerfahrungen weiter. Die unglaubliche Geschichte eines ganz besonderen Roadtrips!


Sporttrampen – der Weg ist das Ziel


„Warm Roads!“ ist ein Grußwort unter russischen Trampern, welches oft am Ende von Nachrichten genutzt wird. In der russischen Kultur ist das Sporttrampen weit verbreitet, jedoch steht hier nicht der touristische, sondern der sportliche Aspekt im Vordergrund. So ist der Großteil von Stefans Reisezielen auch nicht nach persönlichen Vorlieben ausgewählt, sie fallen ihm eher zufällig zu. Er erlebt dadurch die unfassbarsten Abenteuer: 800 km Fahrradfahren durch Kolumbien, trampen im Kleinflugzeug, auf dem Cargo-Schiff oder per Segelboot. Er trampt bei Minus 35 Grad durch den Winter Alaskas und bei 50 Grad Hitze in der iranischen Wüste. Auch wenn er viele Orte nur im Vorbeifahren sieht, gewinnt er trotzdem einen bleibenden Eindruck.


Die faszinierende Story einer Weltumrundung per Anhalter, die es so garantiert kein zweites Mal geben wird!


Stefan Korn

Stefan Korn trampt seit über zehn Jahren und hat seither mehr als 250.000 km zurückgelegt. Die grenzenlose Mobilität, die Zufälligkeit und die Intimität der Begegnungen faszinieren ihn immer wieder aufs Neue. Nach russischem...