/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Der Fall des verschwundenen Lords
Neu

Nancy Springer

Der Fall des verschwundenen Lords

Ein Enola-Holmes-Krimi

15,00 €

Lieferbar
Ab 12 Jahren
13.5 x 21.0 cm, gebunden, 192 Seiten
Übersetzt von: Nadine Mannchen
ISBN 978-3-95728-260-6

Sherlock Holmes kleine Schwester ermittelt im düsteren viktorianischen London

Anders als ihre berühmten älteren Brüder Sherlock und Mycroft führt Enola Holmes ein freies aber abgeschiedenes Leben auf dem Land – bis eines Tages ihre Mutter verschwindet und ihr neben versteckten Banknoten auch einige verschlüsselte Hinweise hinterlässt. Heimlich macht sich Enola auf den Weg ins düstere viktorianische London, um ihre Mutter zu suchen. Doch dort wird sie in die Entführung eines jungen Lords verwickelt und muss in zwielichtigen Gegenden vor mörderischen Gaunern fliehen – immer auf der Hut vor ihren scharfsinnigen Brüdern, die sie zur Erziehung in ein Internat stecken wollen. Wird sie es zwischen all dem Chaos schaffen, die Hinweise zu entschlüsseln und gleichzeitig dem Internat zu entkommen? Der erste Band einer rasant spannenden Buch-Serie über die sympathische kleine Schwester von Meisterdetektiv Sherlock Holmes.


Nancy Springer

Nancy Springer hat bereits über 50 Romane und Krimis für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geschrieben. Ihre Bücher wurden in zwölf Sprachen übersetzt und weltweit schon über zwei Millionen Mal verkauft. Nancy Springer lebt mit...

»Enola ist eine ausgesprochen couragierte und eloquente Serienheldin.«
Andrea Wedan, Buchkultur (A)

»Toller Auftakt einer neuen Krimireihe mit einer ebenso sympathischen wie emanzipierten Heldin.«
Beate Schräder, Westfälische Nachrichten

»Dieses Büchlein ist so viel mehr als ein weiteres Sherlock-Holmes-Spin-off! […] Krimi, Abenteuer, Emanzipationsgeschichte in einem – ein richtiger Tausendsassa. Und eine echt starke Mädchenfigur! Bitte mehr davon!«
Sylvia Mucke, Eselsohr

»Eine schwungvoll erzählte Detektivgeschichte, bei der alle Fans von Sherlock bestens unterhalten werden.«
Andrea Delumeau, jugendbuch-couch.de

»Die junge Enola Holmes, eine nonkonforme und großartige Heldin, hatte mich sofort auf ihre Seite. Sie agiert humorvoll und trickreich, hat aber eine ebenso menschliche und sensible Seite.«
Damaris Metzger, damarisliest.de

»Detektiv- und Emanzipationsgeschichte zugleich; eine amüsante wie spannenden Lektüre, besonders für Leserinnen ab zwölf Jahren«
Sigrid Kranepuhl-Goeritz, Nordbayerischer Kurier


»Achtung: Es besteht Suchtgefahr!«
Kim Kindermann, Deutschlandfunk Kultur Lesart