/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Oskar Heinroth

Oskar Heinroth (1847-1945) war Zoologe, Direktor des Aquariums im Berliner Zoo und Lehrer von Konrad Lorenz, außerdem exzellenter Fotograf. Zusammen mit seiner ersten Frau Magdalene hat er in ihrer privaten Berliner Mietwohnung im Lauf von 28 Jahren ca. 1000 Vögel (von 286 Arten) vom Ei an aufgezogen und die Details ihrer Jugendentwicklung in Bild und Wort beschrieben. Daraus entstand das einzigartige Werk "Vögel Mitteleuropas" (1926-1933), 4 voluminösen Bände mit über 1000 Seiten und 511 ganzseitigen Tafeln, das die Vergleichende Verhaltensforschung an Vögeln begründete. Ca. 500 seiner 20.000 Fotografien haben den Berliner Bombenhagel wie durch ein Wunder überlebt, viele davon sind einzigartige und ausdrucksstarke Portraits unserer heimischen Vogelwelt.