/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
27. Oktober

Prämiert | Europäischer Naturfotograf des Jahres

Autor und Fotograf Ingo Arndt für "PumaLand" ausgezeichnet

Die Sieger im Wettbewerb um den „Europäischen Naturfotografen des Jahres“ gab die Gesellschaft für Naturfotografie (GDT) am Freitagabend bei der Eröffnung des Internationalen Naturfoto-Festivals in Lünen bekannt.

Auch hier gehört unser Fotograf und Autor Ingo Arndt zu den Siegern! Für sein Foto von der Jagd eines Pumas auf ein ausgewachsenes Guanako wurde der Langener Fotograf in der Kategorie Säugetiere geehrt.
Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser wohl verdienten Auszeichnung! 

Die ganze Reportage von Ingo Arndt über wildlebende Pumas ist in seinem Buch PumaLand in diesem Frühjahr bei Knesebeck erschienen. Hier geht’s zur Projekt-Seite: https://www.ingoarndt.com/projects/pumaland/ 

Gesamtsieger des Wettbewerbs wurde Eduardo Blanco Mendizabal aus Spanien, der sich in Andalusien auf die Suche nach Pardelluchsen gemacht und eine beinahe geisterhafte Erscheinung eines solchen festhalten konnte. 

Fotografen aus 35 Ländern hatten knapp 15.800 Aufnahmen zu diesem Wettbewerb eingereicht. Die internationale Jury war hochkarätig besetzt. In einer mehrwöchigen Vorjurierung sowie einem dreitägigen Meeting wählte die Jury die 85 besten Bilder des Wettbewerbs.
Alles über die diesjährige Preisverleihung erfahren Sie auf der Website der GDT. 
 

/// Titel zur News

PumaLand

Sein neues Projekt PumaLand führte den Naturfotografen Ingo Arndt über mehrere Jahre immer wieder nach Südamerika in den Torres del Paine Nationalpark in Chile. Auf seinen entbehrungsreichen und abenteuerlichen Expeditionen gelang es ihm, in freier Wildbahn einzigartige Bilder von Pumas ...

» zum Buch
45,00 €
jetzt kaufen

/// Personen zur News

Ingo Arndt

Ingo Arndt gehört zu den weltweit herausragenden Naturfotografen. Seine Bilder erscheinen in internationalen Magazinen und Zeitschriften wie GEO, Stern, National Geographic oder BBC Wildlife. Er erhielt zahlreiche ...


Silke Arndt

Silke Arndt studierte Grafikdesignerin und begleitet ihren Mann bei vielen Reisen in die Wildnis. Zuletzt erschien von ihr bei Knesebeck Mein großes Buch der Affen.