/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Die Bibliothek des Wahnsinns
Neu

Edward Brooke-Hitching

Die Bibliothek des Wahnsinns

Seltsame Bücher, skurrile Manuskripte und andere literarische Kuriositäten

38,00 €

Lieferbar
18.9 x 24.6 cm, gebunden, 256 Seiten mit 260 farbigen Abbildungen
Übersetzt von: Lutz-W. Wolff
ISBN 978-3-95728-735-9

Die ungewöhnlichsten Bücher und bizarrsten Schriftzeugnisse aus den Weiten der menschlichen Vorstellungskraft


In der Bibliothek des Wahnsinns nimmt uns Edward Brooke-Hitching mit auf eine atemberaubende Reise durch die Literaturgeschichte. Er taucht ein in die dunkelsten Gefilde der Literatur, um die seltsamsten Bücher aus aller Welt aufzuspüren, die je verfasst wurden und deckt die faszinierenden Geschichten hinter ihrer Entstehung auf. Die Bibliothek des Wahnsinns versammelt riesige und winzige Bücher, Bücher, die mit Blut geschrieben wurden, und Bücher, die töten, Bücher des Wahnsinns und Bücher, die die Welt in die Irre führten, Bücher, die für das bloße Auge unsichtbar sind, und Bücher voller Codes und Chiffren. Kommen Sie mit auf eine unterhaltsam-fesselnde Reise zu den literarischen Kuriositäten rund um den Globus!


Eine einmalige, reich bebilderte Sammlung der skurrilsten literarischen Werke und die unvorstellbaren Hintergründe ihrer Entstehung


Vom Koran, der mit dem Blut von Saddam Hussein geschrieben wurde, über in Menschenhaut gebundene Bücher oder eine Bibel, die eine Pistole versteckt, bis hin zu Unterhaltungen mit Marsmenschen, Diktaten aus dem Jenseits oder Bücher, so groß, dass man einen Motor zum Umblättern braucht – Die Bibliothek des Wahnsinns ist bestückt mit einer Vielzahl an exzentrischen und außergewöhnlichen Schriftstücken aus aller Welt, von denen viele völlig in Vergessenheit geraten sind. Ergänzt wird diese einmalige Sammlung an Schriftzeugnissen durch eine Reihe von prächtigen Illustrationen und einzigartigen Fotografien.


Die Bibliothek des Wahnsinns ist ein spannender Reiseführer zu den unvorstellbarsten Seltsamkeiten der Literaturgeschichte. Die einmalige und reich illustrierte literarische Sammlung ist ein Muss für alle Geschichtsinteressierten und ein Muss für jeden Buchliebhaber.


Edward Brooke-Hitching

Edward Brooke-Hitching, Sohn eines Antiquars und leidenschaftlichen Sammlers von Werken über englische Forscher und Entdecker, lebt wie sein Vater zwischen Bergen von alten Karten und staubigen Büchern in London. Er ist Autor der Bestseller ...

/// Trailer

/// VeranstaltungenAlle

7
Mär
Lesung | Die Bibliothek des Wahnsinns
Köln
07.03.2024, 18:00 Uhr

Lesung | Die Bibliothek des Wahnsinns

Edward Brooke-Hitching im Gespräch mit Denis Scheck über Skurrilitäten der Literaturgeschichte

"Jeder, der...

» mehr Infos

»Jeder der einen Funken Bibliophilie in sich trägt, wird dieses Buch lieben. Vertrauen Sie mir und lesen Sie "Die Bibliothek des Wahnsinns"«
Denis Scheck, ARD druckfrisch


»Brooke-Hitching hat im Laufe der Jahrzehnte den richtigen Blick entwickelt, um [...] die besonders schönen, seltenen, aber auch absonderlichen Bücher zu erkennen. Und diese zeigt er uns nun reich bebildert in seiner wunderbar verrückten Bibliothek.«
Michael Schnepf, Buchkultur

»Brooke-Hitching lotst den Leser durch alle Untiefen und Absonderlichkeiten und bringt ihn an den Rand seiner Vorstellungskraft«
Madame

»[A]lternative[s] wie vergnügliche[s] Geschichtsbuch«
Michael Schachinger, Der Standard


»Den menschlichen Wahnsinn fängt niemand so klug und kenntnisreich ein wie Edward Brooke-Hitching. Mit seinem neuen, reich bebilderten Sammelsurium entführt uns der Meister der Exzentrik in die schräge und abgründige Welt der Literatur.«
National Geographic