/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Marthas Reise
Neu

Christina Laube, Mehrdad Zaeri

Marthas Reise

25,00 €

Lieferbar
Ab 8 Jahren
26.0 x 31.3 cm, gebunden mit SU, 40 Seiten
ISBN 978-3-95728-185-2

Ein Lasercut-Bilderbuch über die großen und kleinen Fragen des Lebens

Die aufgeweckte Martha pendelt an den Wochenenden zwischen den Wohnungen ihrer Eltern. Auf den langen Zugfahrten lässt sie ihren Gedanken freien Lauf und denkt über die großen Dinge des Lebens nach: Wo sind unsere Wurzeln? Ist unser Schicksal vorherbestimmt? Welche Farben hat das Leben? Was sind Träume? Wieso bekommen Künstler Applaus, Bauarbeiter aber nicht? Im Zug begegnen ihr außerdem die unterschiedlichsten Menschen und Schicksale – ein Cellospieler, gefolgt von einem Bauarbeiter schlängeln sich durch ihr Abteil. Und eine Dame, die an einem langen Schal strickt, setzt sich ihr gegenüber. Wunderschöne Lasercuts illustrieren die Reise, an deren Ende Martha von ihrem Vater sehnsuchtsvoll erwartet wird. Eine philosophisch-poetische Reise eines kleinen Mädchens mit wunderschönen Lasercuts und Illustrationen von Mehrdad Zaeri.


Christina Laube

Christina Laube lebt in Mannheim. Sie ist als Fotografin, Autorin und Papierkulissenbauerin für Buchillustrationen tätig. So kann sie Bilder in Geschichten und Geschichten in Bilder packen. Dabei beschäftigt sie sich am liebsten...


Mehrdad Zaeri

Mehrdad Zaeri kam im August 1970 in Isfahan/Iran auf die Welt. Als Kind bestand seine Welt aus der Leidenschaft für Spiele und den Ängsten vor dem Leben. Die Ängste hat er mittlerweile gut überwunden. Die Spielfreude ist geblieben....

/// Trailer

Einblick in »Marthas Reise« von LovelyBooks.de

»[Das Bilderbuchpaar kombiniert] eine klare unaufgeregte und doch poetische Sprachform mit extrem feiner Blei-, Farb- sowie Tuschestift-Illustration und veredelt dies mit noch hauchzarteren Scherenschnitten, die dem Buch eine filigran schöne Haptik verleihen und das Umblättern zum gefühlvollen Akt der Wertschätzung erheben.«
Peter Rinnerthaler, DIE FURCHE (A)