/// Warenkorb

Versandkostenfrei in Deutschland!

Es befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb


Gesamtbetrag:

0,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Stadt. Land. Dorf
Demnächst

Hermann Hirsch, Jan Leßmann, Eva Reisinger

Stadt. Land. Dorf

Betrachtungen zwischen Rollrasen und Heuballen

32,00 €

Noch nicht erschienen, erscheint am 17.03.2022
26.0 x 22.0 cm, gebunden, 192 Seiten mit 180 farbigen Abbildungen
ISBN 978-3-95728-507-2

Das Leben auf dem Land - ungeschönt und unverstellt

Ein ungewöhnlicher Blick auf das Landleben abseits romantisierter Vorstellungen


Heuballen, der Duft von frisch foliertem Stroh, Traktorspuren, die von der Arbeit der Bauern zeugen und Rollrasen in Neubaugebieten. Die preisgekrönten Fotografen Hermann Hirsch und Jan Leßmann sind aufs Land gezogen, machen es als verlängerten funktionellen Arm der Stadt sichtbar und dokumentieren subtil das Leben abseits der Landlust. Ein Porträt des Landes – und eine Liebeserklärung an seine wunderbaren, hässlichen und skurrilen Seiten. Mit Texten von Eva Reisinger, die klärt, weshalb der Birnbaum das Symbol der Nachbarschaft ist und der Einkaufskorb unsere Zukunft entscheidet.


Die Stadtflucht, ihre Herausforderungen und Erkenntnisse


In dieser Fotoreportage dokumentieren Hermann Hirsch und Jan Leßmann als großstädtische Neuankömmlinge auf dem Land ihr neues Leben. Aus ihrer Heimat im Ruhrgebiet sind die beiden auf das Land gezogen – und werden dort mit allerlei Ungewohntem, Skurrilem und auch Überraschendem konfrontiert. Dabei dekonstruieren sie die romantisierte Vorstellung des idyllischen Landlebens, blicken auf die Nahrungsmittelproduktion, auf die heutige Landwirtschaft und die Energieversorgung, aber auch auf soziale Aspekte und auf die Frage der Mobilität. Kontraste wie beispielsweise ein blühender Bauerngarten und ein Neubau mit grauem Schotterbeet oder eine traditionelle Hausschlachtung und die Discounter-Fleischtheke werden ins Blickfeld gerückt und regen zum Nachdenken an. Die Essays von Eva Reisinger runden das Porträt stimmig ab.


Stadt, Land, Dorf blickt in ungeschönten Bildern auf das Leben auf dem Land und zeigt, welche Herausforderungen es mit sich bringt und inwiefern der ländliche Raum das Rückgrat des urbanen Lebens bildet.


Hermann Hirsch

Hermann Hirsch ist professioneller Fotograf, Autor und bekennender Naturliebhaber aus Florstadt in Hessen. Der gelernte Tischler findet seine Motive zum größten Teil unmittelbar vor der eigenen Haustüre. Kurze Wege zu seinen...


Jan Leßmann

Jan Leßmann, geboren 1993 in Bochum, ein kreativer, neugieriger, humorvoller, positiver, emotionaler, impulsiver, vertrauensvoller, einfühlsamer, oft ironischer, liebenswürdiger, visuell geprägter Mensch von der Ostküste...


Eva Reisinger

Eva Reisinger wuchs in der oberösterreichischen Provinz zwischen Zeltfest und Wodkabull auf. Sie studierte in Wien Journalismus & Medienmanagement an der FH Wien, arbeitete in Medienhäusern in Hamburg, Berlin und Istanbul....